Release details

2018-07-13 07:00 CEST
  • Print
  • Share Share
en de

GAM Holding AG: Vorabinformation zu den Resultaten für das erste Halbjahr 2018

13. Juli 2018

GAM Holding AG: Vorabinformation zu den Resultaten für das erste Halbjahr 2018

GAM Holding AG hat heute eine Vorabinformation zu den erwarteten Resultaten für das erste Halbjahr 2018, in Übereinstimmung mit dem Kotierungsreglement der SIX Swiss Exchange (Artikel 53) in Bezug auf das IFRS Ergebnis der Gruppe, publiziert.

Für das erste Halbjahr 2018 erwartet GAM einen operativen Gewinn vor Steuern, der nicht wiederkehrende und akquisitions-bezogenen Posten ausschliesst,  von rund  CHF 91 Millionen (inklusive performanceabhängiger Erträge von rund CHF 2 Millionen). Im Vergleich dazu hat der operative Gewinn vor Steuern im ersten Halbjahr 2017 CHF 75.4 Millionen betragen (inklusive performanceabhängiger Erträge von CHF 19.3 Millionen).

Die Gruppe erwartet eine nicht liquiditätswirksame Wertminderung von rund CHF 59 Millionen (nach Steuern) auf immateriellen Vermögenswerten (Investment-Management- und Kundenverträge) in Bezug auf die von Cantab Capital Partners im Oktober 2016 akquirierten Fonds. Dies erfolgt aufgrund von niedrigeren verwalteten Vermögen und Cashflows im Vergleich zu den prognostizierten Werten, die zum Zeitpunkt der Cantab-Akquisition gemacht wurden. Getrieben durch neue Produktlancierungen  sieht GAM trotz dieser Wertberichtigung weiterhin breit abgestütztes Wachstum der GAM Systematic Cantab Plattform.

Im ersten Halbjahr 2018 erwartet GAM zudem eine Reduktion der aufgeschobenen Verbindlichkeiten für Cantab von rund CHF 30 Millionen, welche dem Teil des Kaufpreises entsprechen, der über mehrere Jahre aufgeschoben wurde. Zusammen mit früher ausgewiesenen Anpassungen werden sich die aufgeschobenen Verbindlichkeiten seit der Akquisition im 2016 voraussichtlich um rund CHF 57 Millionen verringern.

Unter Berücksichtigung dieser nicht wiederkehrenden und akquisitions-bezogenen Posten erwartet die Gruppe einen IFRS Konzerngewinn von rund CHF 25 Millionen für das erste Halbjahr 2018, verglichen mit CHF 67.7 Millionen im ersten Halbjahr 2017.

Alexander S. Friedman, CEO der Gruppe, erklärte dazu: "Wir sehen GAM Systematic Cantab weiterhin als einen wichtigen Treiber für das zukünftige Wachstum unseres Unternehmens. Obwohl die Entwicklung der verwalteten Vermögen seit der Übernahme hinter den Erwartungen zurückblieb, so entsprach dies dem Branchentrend, da die Anleger in Bezug auf hochvolatile Hedgefonds zurückhaltender wurden. Cantabs branchenführende, skalierbare Technologieplattform war ausschlaggebend für die Lancierung mehrerer neuer systematischer Produkte mit niedrigerer Volatilität, die ständig wachsendes Interesse von Kunden gewinnen und unerlässlich für die Diversifizierung des Geschäfts von GAM in Bereichen mit starkem zukünftigem Wachstumspotenzial sind."

Alle vorgenannten Beträge für das erste Halbjahr 2018 sind Schätzungen. Die endgültigen Resultate werden am 31. Juli 2018 veröffentlicht.

Bevorstehende Termine:

31. Juli 2018 Halbjahresergebnisse 2018
23. Oktober 2018 Zwischenbericht für das dritte Quartal 2018

Kontakt für weitere Informationen:

Media Relations:

Elena Logutenkova

T +41 (0) 58 426 63 41
Investor Relations:

Patrick Zuppiger

T +41 (0) 58 426 31 36

Besuchen Sie uns auf: www.gam.com
Folgen Sie uns auf: Twitter und LinkedIn

Über GAM

GAM ist eine der führenden unabhängigen, reinen Vermögensverwaltungsgruppen der Welt. Sie bietet aktive Anlagelösungen und -produkte für Institutionen, Finanzintermediäre und Privatkunden an. Das Investment Management Kerngeschäft der Gruppe wird durch eine Private Labelling Sparte ergänzt, die Management-Company- und andere unterstützende Dienstleistungen für Dritte anbietet. GAM beschäftigt über 900 Mitarbeitende in 13 Ländern und betreibt Anlagezentren in London, Cambridge, Zürich, Hongkong, New York, Lugano und Mailand. Die Vermögensverwalter werden von einem umfassenden weltweiten Vertriebsnetz unterstützt.

Die Aktien von GAM (Symbol "GAM") mit Sitz in Zürich sind an der SIX Swiss Exchange notiert und Teil des Swiss Market Index Mid (SMIM). Die Gruppe verwaltet per 31. März 2018 Vermögen von CHF 162.3 Milliarden (USD 169.4 Milliarden).


Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Medienmitteilung der GAM Holding AG («die Gesellschaft») beinhaltet zukunftsgerichtete Aussagen, welche die Absichten, Vorstellungen oder aktuellen Erwartungen und Prognosen der Gesellschaft über ihre zukünftigen Geschäftsergebnisse, finanzielle Lage, Liquidität, Leistung, Aussichten, Strategien, Möglichkeiten sowie über das Geschäftsumfeld, in welchem sie sich bewegt, widerspiegeln. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen alle Ereignisse, die keine historischen Fakten darstellen. Die Gesellschaft hat versucht, diese Aussagen durch die Verwendung von Worten wie «könnte», «wird», «sollte», «erwartet», «beabsichtigt», «schätzt», «sieht voraus», «glaubt», «versucht», «plant», «sagt voraus» und ähnlichen Begriffen zu kennzeichnen. Solche Aussagen werden auf der Grundlage von Schätzungen und Erwartungen gemacht, welche sich als falsch herausstellen können, obwohl die Gesellschaft sie im jetzigen Zeitpunkt als angemessen erachtet.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen Risiken, Unsicherheiten, Annahmen und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass das tatsächliche Geschäftsergebnis, die finanzielle Lage, Liquidität, Leistung, Aussichten und Möglichkeiten der Gesellschaft sowie der Märkte, welche die Gesellschaft bedient oder zu bedienen beabsichtigt, wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Wichtige Faktoren, die zu solchen Abweichungen führen können, sind unter anderem: Veränderungen des Geschäfts- oder Marktumfelds, legislative, steuerliche oder regulatorische Entwicklungen, die allgemeine wirtschaftliche Lage sowie die Möglichkeiten der Gesellschaft, auf Entwicklungen in der Finanzdienstleistungsindustrie zu reagieren. Zusätzliche Faktoren können die tatsächlichen Resultate, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich beeinflussen. Die Gesellschaft übernimmt ausdrücklich keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, Aktualisierungen oder Korrekturen irgendwelcher in dieser Medienmitteilung enthaltener zukunftsgerichteter Aussagen vorzunehmen oder Änderungen in den Erwartungen der Gesellschaft oder Änderungen von Ereignissen, Bedingungen und Umständen, auf welchen diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren, mitzuteilen, soweit dies nicht durch anwendbares Recht oder regulatorische Bestimmungen vorgeschrieben ist.

Medienmitteilung
Jul 13, 2018

HUG#2205058