Release details

2019-05-03 13:25 CEST
  • Print
  • Share Share
en de

Zweite ordentliche Generalversammlung von Idorsia - Alle Anträge des Verwaltungsrates angenommen

Allschwil, Schweiz - 3. Mai 2019
An der heute in Basel, Schweiz, abgehaltenen Generalversammlung von Idorsia Ltd (SIX: IDIA) stimmten die Aktionäre allen Vorschlägen des Verwaltungsrates mit grosser Mehrheit zu.

An der Veranstaltung nahmen 392 Aktionäre teil. Insgesamt waren 88 222 917 Aktien oder 67.31 % des ausstehenden Aktienkapitals repräsentiert.

Unter der Leitung des Vorsitzenden des Verwaltungsrates, Jean-Pierre Garnier, und des Chief Executive Officers, Jean-Paul Clozel, präsentierte das Unternehmen die Höhepunkte des Jahres 2018.

Jean-Pierre Garnier bemerkte dazu:
"Idorsia konnte 2018 in vielen Bereichen Fortschritte erzielen: Wir konnten unsere Pipeline weiterentwickeln und brachten vier Produkte in Phase 3 der klinischen Entwicklung. Wir beendeten unsere Ausgliederungsaktivitäten, mit dem Ergebnis, dass nun alle wichtigen Systeme unabhängig von Actelion funktionieren. Wir ernannten ein für den Aufbau unserer Vertriebsorganisation verantwortliches Geschäftsleitungsmitglied und unternahmen damit einen weiteren Schritt zur Sicherung der finanziellen Nachhaltigkeit unseres Unternehmens. Wir erhöhten unsere Liquidität, um unsere Phase-3-Studien durchführen und anschliessend geeignete Entscheidungen über die besten Vermarktungsstrategien für unsere Produkte treffen zu können. Diese Erfolge stellen einen bedeutenden Fortschritt dar, so dass unsere Aktionäre uns unvermindert ihr Vertrauen schenken."

Die Aktionäre genehmigten den Geschäftsbericht 2018 einschliesslich der Jahresrechnung und der Konzernrechnung für das Jahr 2018. In einer Konsultativabstimmung bewilligten die Aktionäre ausserdem den Vergütungsbericht für das Jahr 2018.

Die Aktionäre bewilligten die maximale Gesamtvergütung für den Verwaltungsrat (nicht-exekutive Direktoren) für den Zeitraum bis zur Generalversammlung 2020 sowie die Gesamtbezüge des Idorsia Executive Committees (IEC) für das Finanzjahr 2019.

Die Aktionäre erteilten allen Mitgliedern des Verwaltungsrates und der Geschäftsleitung Entlastung für das Finanzjahr 2018.

Die Aktionäre stimmten der Erhöhung und Verlängerung des bestehenden genehmigten Aktienkapitals zu. Damit hat das Unternehmen die Flexibilität weiterhin zu wachsen und die Forschungsprojekte und klinischen Entwicklungsprogramme zu finanzieren.

Die Aktionäre wählten alle zur Wiederwahl stehenden Mitglieder, sowie Mathieu Simon als neues Mitglied des Verwaltungsrates, für eine Amtsdauer bis zur Beendigung der ordentlichen Generalversammlung 2020.

Zudem wählten die Aktionäre Jean-Pierre Garnier zum Vorsitzenden des Verwaltungsrates sowie Jean-Pierre Garnier, John J. Greisch (Vorsitzender), Viviane Monges und Mathieu Simon in den Vergütungsausschuss.

Mit Abschluss der Generalversammlung gehören dem Verwaltungsrat von Idorsia insgesamt 6 Mitglieder an: Jean-Pierre Garnier (Vorsitzender), Robert Bertolini, Jean-Paul Clozel, John J. Greisch, Viviane Monges und Mathieu Simon.

Die BDO AG, vertreten durch Herrn Marc Schaffner, wurde zum unabhängigen Stimmrechtsvertreter für eine Amtsdauer bis zur Beendigung der Generalversammlung 2020 gewählt.

Ernst & Young wurde als Revisionsstelle der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2019 wiedergewählt.

Anmerkungen für Herausgeber

Über Idorsia
Idorsia Ltd hat anspruchsvolle Ziele - wir haben mehr Ideen, sehen mehr Möglichkeiten und möchten mehr Patienten helfen. Um diesen Zielen gerecht zu werden, möchten wir Idorsia zu einem führenden biopharmazeutischen Unternehmen in Europa mit einem leistungsfähigen wissenschaftlichen Kern aufbauen.

Am Hauptsitz des Unternehmens in der Schweiz - einem Biotech-Knotenpunkt in Europa - hat sich Idorsia auf die Entdeckung und Entwicklung von niedermolekularen Wirkstoffen zur Erschliessung neuer Behandlungsmöglichkeiten spezialisiert. Mit einem umfassenden Portfolio innovativer Arzneimittel in der Pipeline, einem erfahrenen Team, einem voll funktionalen Forschungszentrum und einer soliden Bilanzstruktur verfügt Idorsia über ideale Voraussetzungen, um F&E-Aktivitäten in Geschäftserfolge umzusetzen.

Idorsia ist seit Juni 2017 an der SIX Swiss Exchange (Symbol: IDIA) kotiert und arbeitet mit über 750 hoch qualifizierten Fachkräften an der Umsetzung ihrer ehrgeizigen Ziele.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Andrew C. Weiss
Senior Vice President, Head of Investor Relations & Corporate Communications
Idorsia Pharmaceuticals Ltd, Hegenheimermattweg 91, CH-4123 Allschwil
+41 (0) 58 844 10 10
www.idorsia.com

Die oben aufgeführten Informationen enthalten gewisse zukunftsgerichtete Aussagen betreffend des Geschäfts der Gesellschaft, die durch Benutzung von Begriffen wie "schätzt", "glaubt", "erwartet", "werden", "sollte", "würde", "suchen", "pendent", "geht davon aus" oder ähnlichen Ausdrücken sowie durch Diskussion von Strategie, Plänen oder Absichten identifiziert werden können. Derartige Aussagen beinhalten Beschriebe der Forschungs- und Entwicklungsprogramme der Gesellschaft und den damit in Zusammenhang stehenden Aufwänden, Beschriebe von neuen Produkten, welche voraussichtlich durch die Gesellschaft zum Markt gebracht werden und die Nachfrage für solche bereits existierenden oder erst in Aussicht stehenden Produkte. Derartige zukunftsgerichtete Aussagen reflektieren die gegenwärtigen Ansichten der Gesellschaft bezüglich dieser zukünftigen Ereignisse und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Viele Faktoren können die effektive Performance, Resultate oder Leistungen beeinflussen, sodass sie erheblich von derartigen ausdrücklichen oder implizit erwähnten zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. Sollten eines oder mehrere dieser Risiken eintreten oder Annahmen sich als nicht korrekt herausstellen, können die effektiven Resultate der Gesellschaft erheblich von den erwarteten abweichen. 

HUG#2243493