Release details

2017-02-01 07:00 CET
  • Print
  • Share Share

34 Bridge-Alliance-Mitglieder haben jetzt Zugriff auf Gemalto On-Demand Connectivity für IoT-Geräte im industriellen und im Verbraucherbereich

Amsterdam, 1. Februar 2017 - Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit, stattet Bridge Alliance, eine Partnerschaft von 34 führenden Mobilfunknetzbetreibern im Asien-Pazifik-Raum, im Mittleren Osten und in Afrika mit mehr als 800 Millionen Kunden, mit seiner On-Demand Connectivity-Lösung (ODC) aus. Durch das Koppeln der von Gemalto implementierten On-Demand Connectivity, mit eingebetteten SIMs (eSIM) werden für Serviceanbieter und Hersteller von IoT-Geräten die logistischen Probleme des Bereitstellens der Online-Konnektivität in verschiedenen Regionen gelöst.

Über das Remote-Teilnehmermanagement können Nutzer problemlos eine Verbindung mit dem Netz eines anderen Bridge-Alliance-Teilnehmers herstellen, sodass sie mit ihren Geräten sofort auf das Internet zugreifen und bequem Ihre mobile Teilnehmerschaft verwalten können. Diese Lösung ist mit GSMAs Embedded SIM M2M-Spezifikationen für industrielle IoT-Anwendungen sowie GSMAs Embedded SIM-Spezifikationen für Verbrauchergeräte kompatibel.

Der IoT-Markt ist heute einer der am schnellsten wachsenden Märkte. Auf Basis von Vorhersagen von IHS Markit von 2016 werden im Jahr 2017 20 Milliarden vernetzte Geräte im Einsatz sein. Diese installierte Basis von IoT-Geräten wird in 2020 auf 30 Milliarden wachsen und im Jahr 2025* die Grenze von 75 Milliarden erreichen. Es findet zudem eine Marktverlagerung von hochspezialisierten hin zu branchenübergreifenden IoT-Geräten statt. Ein Beispiel sind vernetzte Glühbirnen, die für verschiedene Sektoren implementiert werden können.

"Wir konzentrieren uns darauf, unseren Kunden erstklassige, nahtlose Konnektivitätsdienste sowohl für IoT-Geräte im industriellen als auch im Verbraucherbereich anzubieten", sagte Eileen Tan, Chief Executive Officer, Bridge Alliance. "Unsere Partnerschaft mit Gemalto ermöglicht es uns, die Over-The-Air-Bereitstellung von Konnektivitätsdiensten zu automatisieren, um den hohen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden."

"IoT ist das Rückgrat vieler neuen Trends und Technologien, wie zum Beispiel Industrie 4.0 und Big Data", sagte Sashidhar Thothadri, Vice President of Sales für Südasien und Japan bei Gemalto. "Bei dem wachsendem Interesse freuen wir uns, eine wirklich flexible Möglichkeit anzubieten, um dank der Vielzahl an Netzen innerhalb der Bridge Alliance-Mitgliedschaft von jedem IoT-Gerät aus - von vernetzten Fahrzeugen bis hin zu Wearables und weiteren industriellen M2M-Anwendungen - Verbindungen in einer umfangreichen geografischen Verbreitung herzustellen."

*Quelle: IoT Platforms-Enabling the Internet of Things, IHS Markit

Über Gemalto

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen im Bereich digitale Sicherheit mit einem Umsatz von 3,1 Milliarden Euro im Jahr 2015 und Kunden in über 180 Ländern. In einer zunehmend vernetzten Welt schaffen wir Vertrauen. 

Mit unseren Technologien und Services können Unternehmen und Behörden Identitäten authentifizieren und Daten schützen. So sind sie sicher und können Dienste in persönlichen Geräten, vernetzten Objekten und der Cloud ermöglichen. 

Gemalto bietet Lösungen am Puls der Zeit, von Zahlungssystemen bis zur Unternehmenssicherheit und dem Internet der Dinge. Wir authentifizieren Personen, Transaktionen und Objekte, verschlüsseln Daten und machen Software zu Geld. Dadurch ermöglichen wir unseren Kunden, sichere digitale Dienste für Milliarden von Menschen und Dingen zu liefern.

Unsere mehr als 14.000 Mitarbeiter arbeiten in 118 Niederlassungen, 45 Personalisierungs- und Rechenzentren sowie 27 Forschungs- und Softwareentwicklungszentren in 49 Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gemalto.com oder folgen Sie uns auf Twitter unter @gemalto.

Medienansprechpartner:

Philippe Benitez
Nordamerika
+1 512 257 3869
philippe.benitez@gemalto.com
Peggy Edoire
Europa und GUS-Staaten
+33 4 42 36 45 40
peggy.edoire@gemalto.com
Vivian Liang
Volksrepublik China
+86 1059373046
vivian.liang@gemalto.com
 

Ernesto Haikewitsch
Lateinamerika
+55 11 5105 9220
ernesto.haikewitsch@gemalto.com
 

Kristel Teyras
Naher Osten und Afrika
+33 1 55 01 57 89
kristel.teyras@gemalto.com
 

Shintaro Suzuki
Asien und Pazifik
+65 6317 8266
shintaro.suzuki@gemalto.com

Die deutsche Fassung dieser Mitteilung ist eine Übersetzung und darf keinesfalls als offizieller Text betrachtet werden. Nur der Wortlaut der englischen Fassung ist verbindlich und daher auch bei Unstimmigkeiten in Bezug auf die Übersetzung maßgebend.

HUG#2075002